Die Entführung des Michel Houellebecq

Am 14. September 2011 erschütterte eine Nachricht die französische Literaturlandschaft, die wie eine Bombe wirkte: Der große Romancier Michel Houellebecq war spurlos verschwunden und es gab Gerüchte, dass eine Entführung dahinter stecken könnte, vielleicht, so kursierten Gerüchte, könnte sogar al-Qaida hinter der ganzen Angelegenheit stecken.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/die-entfuehrung-des-michel-houellebecq