Ein Augenblick Liebe

Von Liebesaffären erzählen viele Filme – und wenn der Eindruck nicht täuscht, dann sind es vor allem (natürlich) die Franzosen, die dem erzählerischen Charme amouröser Verwicklungen immer wieder verfallen. Auch Lisa Azuelos' Film "Ein Augenblick Liebe" widmet sich der zufälligen Begegnung (nicht umsonst lautet der Originaltitel des Filmes genau so - "Une rencontre") zwischen einem verheirateten Mann und einer alleinstehenden Frau – und doch ist bei diesem Film alles anders, weil er weitestgehend im Konjunktiv bleibt.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/ein-augenblick-liebe