Wish I Was Here (2014)

Im Jahre 2004 gab der Schauspieler Zach Braff (bekannt geworden als J.D. Dorian in der Dramedy-Serie "Scrubs – Die Anfänger") mit "Garden State" sein Langfilmdebüt als Writer-Director. Das autobiografisch gefärbte Werk entpuppte sich als Indie-Glanzstück – als gut ausbalancierte Mischung aus skurriler Komödie, spätem Coming-of-Age-Drama und hübsch verschrobener Romanze. Zehn Jahre später folgt nun mit "Wish I Was Here" die zweite Kinoarbeit, in welcher Braff sowohl als Hauptdarsteller als auch als Drehbuchautor, Produzent und Regisseur fungiert.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/wish-i-was-here-2014