Jersey Boys

Sie können es immer noch. Wenn man in Clint Eastwoods neuem Film "Jersey Boys" die Hits der Doo-Woop-Formation "The Four Seasons" hört, zucken die Beine unwillkürlich im Rhythmus mit, wippt der Kopf, wollen die Finger schnippen und der Mund - sofern man die Texte kennt – am liebsten mitsingen. Die unabdingbare Voraussetzung dafür ist freilich, dass man eine gewisse Affinität zu den Klängen und mehrstimmigen Gesangsharmonien der späten 1950er und 1960er Jahre hat.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/jersey-boys