Web Junkie

Die chinesische Regierung war die erste, die Internet-Sucht als Krankheitsbild definierte. "Web Junkie" zeigt das Innenleben eines Behandlungszentrums in Peking, wo Jugendliche "deprogrammiert" werden sollen. Der Film folgt drei Jungen vom Tag ihrer Einlieferung, über ihre dreimonatige Behandlungszeit, bis hin zu ihrer Rückkehr ins Elternhaus. Gezeigt wird ein Mikrokosmos der chinesischen Gesellschaft, aber auch der digitalen Welt, in der wir heute leben.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/web-junkie