Ex Machina

Vor fast genau einem Jahr trieb Johnny Depp im Science-Fiction-Thriller "Transcendence" zunächst als idealistischer Wissenschaftler, dann als größenwahnsinniger Supercomputer sein Unwesen auf den Leinwänden. Christopher Nolans Stammkameramann Wally Pfister versuchte sich in dieser pessimistischen Zukunftsvision an einer Auseinandersetzung mit dem Thema "Künstliche Intelligenz", verlor aber spätestens nach der Hälfte den Zugriff auf seinen Film.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/ex-machina