Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht

In "Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht" von J.J. Abrams gibt es zwei gegenläufige Bewegungen, die hilflos nach einer Faszination suchen und faszinierend von einer Hilflosigkeit erzählen. Die erste manifestiert sich in einer Selbstreferentialität, die man zwar nicht anders kennt vom Blockbusterkino der vergangenen Jahre, die aber mit "Episode VII" der Spacesaga einen neuen nostalgischen Gipfel erklimmt.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/star-wars-episode-vii-das-erwachen-der-macht