Digging Up the Marrow

Wer hätte das gedacht: Adam Green, jener Horror-Fanboy, der sich unter anderem dank der "Hatchet"-Reihe und "Frozen" zu beträchtlicher Fanboy-Popularität aufgeschwungen hat, kann auch ironisch und sympathisch. Der Film zu dieser unverhofften Erweiterung des inszenatorischen Horizonts heißt "Digging up the marrow" und entstand über vier Jahre als eine Art Nebenprojekt zu seinen ganzen anderen Sachen.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/digging-up-the-marrow