Der Sommer mit Mamã

Die Eiscreme aus dem kleinen, braunen Pappbecher gehört den Hausherren, vom Eis aus der weißen Plastikbox darf auch die Haushälterin nehmen, wenn sie möchte. Ins Wohnzimmer darf sie nur zum Saubermachen, oder wenn sie gerufen wird. In den Pool hat sie während der 13 Jahre ihrer Dienstzeit nicht einmal einen Fuß hineingesetzt. Es gibt klare Regeln in diesem Haus am Rande von São Paulo, so klar, dass sie ungeschrieben sind. Sie gelten seit Jahrzehnten, womöglich seit Jahrhunderten.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/der-sommer-mit-mama