Walter (2015)

Walter Gary Benjamin arbeitet als Kartenabreißer in seinem örtlichen Kino. Als Walter zehn war, hat er sich mit Gott auf ein Geschäft eingelassen. Dafür, dass sein Vater in den Himmel kam, hat er sich bereit erklärt bei allen Menschen mit denen er in Kontakt kommt, zu entscheiden, ob sie im Himmel oder in der Hölle landen. Walter hat sein Leben ganz gut im Girff, bis sich eines Tages ein mysteriöser Geist namens Greg an seine Fersen heftet.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/walter-2015