Cobain: Montage of Heck

Sein Gehirn hätte niemals still gestanden, sagt Kurt Cobains Schwester ganz am Anfang von Brett Morgens bemerkenswertem Film "Cobain: Montage of Heck". Anfangs habe sie ihn darum beneidet, aber bald sei ihr klar geworden, was es für ihn bedeutet habe. Und auch der Zuschauer bekommt dank dieses Dokumentarfilms einen Eindruck, wie Kurt Cobain die Welt wahrgenommen haben könnte.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/cobain-montage-of-heck