Leberkäs und Leichenstarre

In diesem Provinz-Krimi aus dem schwäbisch-bayrischen Land, wird eines Tages das inoffizielle Oberhaupt einer Dorfgemeinschaft tot aufgefunden. Graf Fridolin von Bangeberg starb keines natürlichen Todes, "im Gegenteil, er wurde ermordet!". Kriminalkommissar Bachmeier und sein Kollege Hopfinger nehmen die Ermittlungen auf. Ihren dilettantischen Versuchen das Verbrechen aufzuklären, ist anzumerken, dass sie mit derlei sonst auf dem idyllischen Land nicht viel zu tun haben.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/leberkaes-und-leichenstarre