Engelbecken

"Engelbecken" ist ein essayistisches Werk, das von einer Ost-West-Liebesbeziehung in den Jahren vor dem Mauerfall erzählt. Realisiert wurde der Film von den beiden Menschen, die diese Beziehung führten. Gamma Bak und Steffen Reck lernten sich im Herbst 1986 kennen. Bak lebte als Germanistik- und Medienwissenschafts-Studentin sowie Filmemacherin in West-Berlin; Reck war Mitglied der freien Theatergruppe "Zinnober" in Ost-Berlin.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/engelbecken