Projekt A

Moritz Springer und Marcel Seehuber gehen in "Projekt A" dem anarchischen Gedanken nach. Und schaffen ein filmisches Porträt nicht der Anarchie, sondern der Anarchisten. Eine Geschichte nicht der Möglichkeiten, der Notwendigkeiten, auch des Scheiterns, sondern eine Schilderung des Vollbrachten, der Initiative, der Aktion, der Ideen, des Erfolgs.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/projekt-a