Gut zu Vögeln

Antiromantisch soll "Gut zu Vögeln" sein, zumindest, wenn man dem Marketing glaubt. Das ist gut, das vermittelt eine Art Alleinstellungsmerkmal im Gros der ewig gleichen romantischen Komödien. Schade nur, dass Mira Thiels Regiedebüt dem nicht gerecht werden kann. Dabei ist der Film gar nicht schlecht, nur eben nicht mehr als eine handelsübliche romcom, die allenfalls dadurch ein wenig mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht, dass eine ganze Legion von Stars in Cameos zu sehen ist.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/gut-zu-voegeln