Lichtes Meer

In seinem zweiten Spielfilm "Lichtes Meer" beleuchtet der junge deutsche Filmemacher Stefan Butzmühlen die Sehnsucht zwischen zwei jungen Männern, die gleichermaßen eine 'See-nsucht' ist nach dem Meer, der Romantik. Es ist ein Film voller Gefühle, die man im deutschen Kino sonst nur selten spürt, und unter der brodelnden Oberfläche handelt der Film auch vom Verschwinden oder der Unmöglichkeit dieser Emotionen. Der Film ruft nach etwas außerhalb dessen, was er sein kann und darf.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/lichtes-meer