Annemin Yarasi - My Mother's Wound

"Annemin Yarasi" scheint auf den ersten Blick ein recht einfach gestrickter Film zu sein, der von der Reise eines Waisenjungen auf der Suche nach seinen Eltern und zu sich selbst erzählt. Indem er jedoch die Folgen des Bosnienkriegs in den 1990er Jahren thematisiert und die Frage aufwirft, wie verlassene Kinder, die in Kinderheimen aufwuchsen, sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen, schafft Regisseur Ozan Aciktan mit seinem vierten Spielfilm ein wertvolles türkisches Drama, das durch persönliche und gesellschaftliche Konflikte besticht.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/annemin-yarasi-my-mothers-wound