Julieta

Man kann es Stil nennen, Handschrift oder auch Mangel an Flexibilität. Doch welchen Namen man dem Ganzen auch gibt, das Phänomen bleibt doch stets das gleiche: Es gibt Filmemacher, die erkennt man sofort in den ersten Szenen, an ihrer Art der Bildfindung und Inszenierung, an der Ausstattung, dem Kostümbild, den Charakteren, an der Musik und nicht zuletzt an den Geschichten, die sie erzählen. Pedro Almodóvar gehört ganz sicher zu dieser Spezies.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/julieta