Bastille Day

An die große Tradition der Crime-Thriller der 1970er Jahre wollen die Filmemacher mit "Bastille Day" anschließen. Ein hehres Ziel, aber auch eines, das weit außerhalb der Reichweite dieses Action-Thrillers liegt. Weil er sich mehr auf die Rasanz seiner Geschichte konzentriert und dabei einen Kniff anwendet, den es auch schon mal bei "Stirb Langsam" gegeben hat. Neu ist das alles nicht, im modernen Terror-Kontext hat es aber zumindest einen gewissen Mehrwert.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/bastille-day