LenaLove (2016)

Gegen Ende des ersten Drittels führt "LenaLove" in einer kleinen Montagesequenz all seine Protagonisten und Handlungsstränge zusammen. Bis dahin haben wir erlebt, wie ein Lieferwagen durch die Hauswand in ein Wohnzimmer gerast ist; wir haben die 16-jährige Lena kennengelernt, die in tiefer Trauer ist, weil Nicole, bisher ihre "Best Friend Forever", sich der intriganten Klassen-Bitch zugewandt hat, woraufhin sie sich Tim angenähert hat, der gerne dämonische Höllenschlund-Graffitis sprüht; wir haben erfahren, dass Lenas Mutter eine Affäre mit Nicoles Vater hat; und im Tanzsportverein, in dem sie alle engagiert sind, geht es emotional auch drüber und drunter.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/lenalove-2016