Lights Out (2016)

Klingt einfach, ist aber wahr: Wenn aus einem Kurzfilm ein Langfilm gemacht wird, wirkt das Ergebnis oft wie ein in die Länge gezogener Kurzfilm. Das gilt in gewisser Weise auch für das von James Wan ("Saw") produzierte Debüt des australischen Newcomers David F. Sandberg. Sandbergs knapp 3-minütiger Film hatte auf YouTube für einiges Aufsehen gesorgt, weswegen Wan ihn nach Hollywood holte, wo Sandberg gemeinsam mit Drehbuchautor Eric Heisserer seine Idee zu einer längeren Geschichte umarbeitete. Mit zwiespältigem Ergebnis.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/lights-out-2016