My Buddha Is Punk

Kwyan Kwyan ist 25 Jahre alt, Punkrocker und lebt in Myanmar. Gemeinsam mit anderen Punkern versucht er, auf die nach wie vor anhaltenden Menschenrechtsverletzungen in seiner Heimat aufmerksam zu machen. Mit seiner Musik und mit Demonstrationen auf der Straße wendet er sich gegen den immer noch stattfindenden Bürgerkrieg und gegen die Verfolgung der ethnischen Minderheiten und predigt dabei seine Philosophie, die Punk mit Buddhismus vereint und die sich gegen jegliche religiösen und politischen Dogmen auflehnt.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/my-buddha-is-punk