Requiem For the American Dream

Noam Chomsky ist der bedeutendste lebende Intellektuelle der USA und gilt als überaus kritischer Kopf, wenn es um die Auswüchse des Kapitalismus und Neoliberalismus im Land der unbegrenzten Möglichkeiten geht. In "Requiem For the American Dream" geht es um die wachsen Ungleichheit bei der Verteilung von Vermögen in den USA - für Chomsky ein klares Zeichen dafür, dass der amerikanische Traum längst ausgeträumt ist.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/requiem-for-the-american-dream