Tulpenfieber

"Geschichten haben kein Ende" heißt es in "Tulpenfieber" und im Fall dieses Films scheint das nicht ohne Ironie zuzutreffen. Zum einen, weil es sich bei dem Historiendrama um eine Literaturverfilmung handelt – die Geschichte also schon einmal die Übertragung von einem Medium ins andere überlebt hat.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/tulpenfieber