Iqbal, a Tale of a Fearless Child

Basierend auf einer wahren Geschichte aus Pakistan erzählen Michel Fuzellier und Babak Payami von dem zehnjährigen Iqbal, der für 16 Dollar an einen Teppichhändler verkauft wird. Weil sich der Junge als äußerst begabt erweist, wechselt er später für die enorme Summe von mehr als 100 Dollar erneut den Besitzer und muss fortan in einer Teppichweberei neben anderen Kindern schuften - ohne jede Aussicht, dass er seine Schulden jemals zurückzahlen kann. Doch dann besinnen sich die Kinder auf ihre Macht, die sie nur erlangen können, wenn sie alle fest zusammenhalten …

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/iqbal-a-tale-of-a-fearless-child