Kong: Skull Island

"Kong: Skull Island" setzt die Tradition der Hollywood-Studios fort, sich einen jungen Indie-Filmemacher einzukaufen, der dann für sie einen fetten Blockbuster umsetzen soll. Die Ergebnisse dieser Versuche sind eigenartige Chimären aus Anspruch und Kommerz, da auch der beste Indie-Regisseur in der Hollywoodmaschinerie nicht alles umsetzen kann, was er sich vorstellt.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/kong-skull-island