Varda par Agnès (2019)

In ihrem neuesten Dokumentarfilm beleuchtet Agnès Varda ihre eigene Arbeit als Filmemacherin und gibt Einblicke in das, was sie cine-ecrire nennt.Eine autobiografische Spurensuche zwischen der Rue Daguerre in Paris, Los Angeles und Beijing.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/varda-par-agnes-2019