Und der Zukunft zugewandt (2019)

Wahrheit ist das, was uns nützt“, sagt der Funktionär Silberstein zu Antonia Berger, als sie 1952 in die DDR kommt. Nichts soll den Aufbau einer neuen besseren Welt stören. Hinter Antonia liegen bittere Jahre in der Sowjetunion, zu Unrecht verurteilt und gefangen von den eigenen Genossen. Ein Schicksal wie viele andere. Aber das darf niemand wissen – bis zum Herbst 1989. Dann ist der Traum von einer besseren Welt erst einmal vorbei. (Quelle: Produktion)

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/und-der-zukunft-zugewandt-2019