Suspiria (2018)

Auf einer weltbekannten Tanz-Company aus Berlin lastet ein dunkles Geheimnis, das die künstlerische Leitung der Truppe (Tilda Swinton), eine ehrgeizige junge Tänzerin (Dakto Johnson) und einen Pschotherapeuten in einen Strudel sich überschlagender Ereignisse stürzen wird, der sich für manche als wahrer Alptraum herausstellt, während andere Wesen zu neuem Leben erwachen.

Luca Guadignos neuer Film orientiert sich an Dario Argentos gleichnamigen Klassiker des Horrorkinos aus dem Jahre 1977.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/suspiria-2018