Libre (2018)

Im Roya-Tal zwischen Frankreich und Italien versuchen jeden Monat Tausende von Migrant*innen die Grenze zu überqueren . sie sind auf der Suche nach einem besseren Leben. Doch die französische Polizei macht es ihnen so schwer wie möglich. Cédric Herrou, ein Bauer aus der Gegend hingegen, findet es ganz selbstverständlich zu helfen. Mit der Hilfe von Freunden und Freiwilligen, hat er seinen Hof zu einem Schutzraum für die Flüchtlinge ausgebaut und fordert so die Behörden heraus. Der Filmemacher Michel Toesca hat diesen mutigen Mann drei Jahre lang mit der Kamera begleitet.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/libre-2018