Kings (2017)

Los Angeles South Central im Jahr 1992: Liebevoll kümmert sich die alleinerziehende Miliie um die acht Kinder, die in ihrem Haus leben. Doch dann brechen nach dem Bekanntwerden der Misshandlung von Rodney King durch vier Polizisten und deren Freispruch Unruhen aus und Millie muss dafür sorgen, dass die Kinder den Weg nachhause durch dieses Chaos finden. Hilfe bekommt sie dabei ausgerechnet von Obie, dem einzigen Weißen in der Gegend.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/kings-2017