Ü100

Was ihr wichtig im Leben war, wird eine über hundertjährige Frau gefragt. Die bettlägerige Theresia versteht offensichtlich akustisch nicht, was die Regisseurin Dagmar Wagner von ihr wissen will, woraufhin deren Stimme lauter und langsamer wird, nun ganz nahe des Ohres.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/ue100