Paris pieds nues

Ein Mann öffnet die Tür einer Hütte, der Wind weht Schnee hinein und lässt eine andere arme Gestalt hilflos umherwirbeln. So verläuft eine berühmte Szene aus Charlie Chaplins Goldrausch von 1925, und so verläuft auch eine Szene aus Paris barfuß, mehr als achtzig Jahre später. Es ist erfreulich, gewisse Traditionen des Kinos fortgesetzt zu wissen.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/paris-pieds-nues