Incerta glòria

Im Jahre 1937, mitten im Spanischen Bürgerkrieg, wird der junge republikanische Offizier Lluís zu einem verlassenen Außenposten mitten im Niemandsland beordert. Dort trifft er auf die rätselhafte Witwe Carlana, der er sofort verfällt und die nicht zögert, den naiven jungen Mann schamlos für ihre perfiden Pläne einzuspannen. Doch Lluís hat eine Frau und einen Sohn in Barcelona. Und als sein Freund Soleràs, der die Affäre erahnt, lässt er - freilich nicht ohne Hintergedanken, denn er ist heimlich in die Frau des Freundes verliebt - Lluís' Frau und den Sohn in das Camp bringen. Und damit beginnt ein Krieg zwischen den vier Hauptpersonen, der fast so schlimm ist wie der gnadenlose Kampf gegen die Faschisten von General Franco.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/incerta-gloria