The Green Inferno

Wie rekrutiert man Einheimische als Statisten für einen Kannibalenfilm? Man zeigt ihnen einfach einen! Eli Roth wandte dieses Verfahren bei "The Green Inferno" an und führte den Komparsen als Beispiel Ruggero Deodatos "Nackt und zerfleischt", besser bekannt als "Cannibal Holocaust", von 1980 auf einem mitgebrachten Fernseher vor. Angeblich stieß der Kinoabend auf große Begeisterung.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/the-green-inferno