La dolce vita

Wie bei so vielen seiner Werke konzentriert sich Federico Fellini nicht auf eine Geschichte, sondern gestaltet seinen Film in episodischer Struktur. Dabei lässt er sich Zeit – fast drei Stunden –, um diesem Sammelsurium an Ideen eine Bedeutung abzugewinnen, die auch heute noch lebendig ist.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/la-dolce-vita