Berlin Chamissoplatz

Einmal fährt er seinen alten weißen Saab in der Nacht nahe an ihre Wohnung unweit des Chamissoplatzes in Kreuzberg, übernachtet im Wagen und kauft am Morgen ein luxuriöses Frühstück ein, um sie zu überraschen. Ein anderes Mal steigt er in der Dunkelheit auf das Dach des Nachbarhauses, um mit roter Farbe eine Liebeserklärung für seine Angebetete an die Wand vor ihrem Fenster zu sprühen.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/berlin-chamissoplatz