The Virgin Suicides

Nach dem gar nicht so verwunderlichen Erfolg von Sofia Coppolas wunderbarem Film "Lost in Translation" hat sich die Filmwelt Verleihagentur dazu entschlossen, "The Virgin Suicides" aus dem Jahre 2000 noch einmal in die Kinos zu bringen. Damit folgt Filmwelt dem Trend zur Wiederaufnahme, der derzeit so manche verschollenen Perlen (wie etwa Brent Hamers Erstlingsfilm "Eggs") der vergangenen Jahre aus den Archiv wieder in die glei├čende Helle der Projektionslampen bringt.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/the-virgin-suicides