Diebe wie wir

3 Men on the Road

Diebe wie wir / Thieves like us ist auf den ersten Blick ein irritierend normaler und wunderschön gefilmter Gangsterfilm, in dem Robert Altman basierend auf dem Roman von Edward Anderson die Schattenseiten des amerikanischen Traumes herausarbeitet. In der Zeit der Depression haben viele Menschen keine andere Chance als kriminell zu werden: "Sie waren keine Bösewichte. Wer zur damaligen Zeit arm war, der war eben arm. Banken auszurauben war alles, was diese armseligen Verzweifelten mit einiger Aussicht auf Erfolg tun konnten." Der Film erinnert daran, was Krimi auch sein kann: Die Darstellung von gesellschaftlich und sozial bedingten Schicksalen von Menschen in Ausnahmesituationen – etwas, das heute viel zu selten im Kino zu sehen ist.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/diebe-wie-wir