Auge in Auge

Trotzig und ziemlich ironisch klang das damals, als Joe Hembus 1961 ein Buch mit dem Titel "Der deutsche Film kann gar nicht besser sein" verfasste. Wer sich allein vom Buchtitel leiten ließ, kam schnell zu falschen Schlüssen.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/auge-in-auge