Toy Story 3

Dass jede Kindheit irgendwann ihr Ende findet, das wussten Woody und Buzz schon am Ende von "Toy Story 2" – "it will be fun while it lasts", so sprechen sie sich Mut zu, dem Ende ins Auge zu blicken, der Zeit also, in dem ihr Besitzer Andy einmal erwachsen werden würde. Damals, 1999, war das freilich noch sehr weit weg. Und es spricht für den Mut der Leute bei Pixar, dass sie ihren beiden erfolgreichen "Toy Story"-Filmen noch einen dritten folgen lassen, der nun das Ende von Andys Kindheit thematisiert.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/toy-story-3