Cold Souls

Dass der menschliche Körper mittlerweile zur Handelsware geworden ist, davon erfährt man tagtäglich nicht nur aus den Zeitungen, immer wieder sind es auch Filmemacher, die die Ware Mensch ins Filmbild setzen – wie etwa im Science-Fiction Klassiker "…Jahr 2022… die überleben wollen" / "Soylent Green" von Richard Fleischer (1973) oder in " Alles, was wir geben mussten / Never Let Me Go von Mark Romanek (2010)". Die Seele indes ist bislang von filmischen Ökonomisierungsmaßnahmen bzw. Gedankenexperimenten darüber weitgehend verschont geblieben, wenn man von diversen Bearbeitungen des Doctor-Faustus Topos einmal absieht.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/cold-souls