Who Do You Love

Leonard Chess prägte die Musikwelt und das ohne je selbst eine Note gespielt zu haben. In Chicago eröffnete der polnische Auswanderer zunächst einen Nachtclub und begründete 1948 zusammen mit seinem Bruder Philip das Platten-Label Chess Records. Blues-Legenden wie Muddy Waters und Willie Dixon feierten ihre ersten Erfolge dank der Unterstützung der Brüder Chess.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/who-do-you-love