Themba

Eigentlich kommt dieser Film vier Wochen zu spät in die Kinos, denn kaum ein anderes cineastisches Ereignis hätte besser zur WM in Afrika gepasst: Der elfjährige Themba träumt von der großen Fußballkarriere bei Bafana Bafana, die ihn aus der Armut seines kleinen Dorfes am Ostkap entführen soll. Ein Fußballtrainer (kein Geringerer als Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann) ist ihm dabei behilflich, und Themba verliert auch dann nicht seinen Idealismus, als er von seiner HIV-Infizierung erfährt.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/themba