Good Food Bad Food - Anleitung für eine bessere Landwirtschaft (2010)

Eigentlich ist sie für ihre beschwingten Komödien bekannt, etwa für "Saint Jacques – Pilgern auf Französisch" oder "Drei Männer und ein Baby". Doch Coline Serreau kann auch anders. Sie hat als Dokumentarfilmerin angefangen und schon mit "Der grüne Planet" ein engagiertes Bekenntnis zur Rettung des Planeten vorgelegt. Nun hält sie mit "Good Food Bad Food" ein ebenso flammendes wie faktenreiches Plädoyer für die ökologische Landwirtschaft.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/good-food-bad-food-anleitung-fuer-eine-bessere-landwirtschaft-2010