Die Relativitätstheorie der Liebe

Eine Schauspielerin, ein Schauspieler – zehn Rollen. In miteinander verwobenen Geschichten voller unerwarteter Wendungen, glücklicher Fügungen und schicksalhafter Zufälle verwandelt sich das Duo Katja Riemann und Olli Dittrich in vier Großstadtpaare, die auf den ersten Blick nichts miteinander gemein haben und deren Leben doch ein gemeinsames Thema prägt: die Liebe.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/die-relativitaetstheorie-der-liebe