Dot.com

Nein, dieser Film ist keine cineastische Aufarbeitung der Veränderungen, die das Internet in den letzten Jahren mit sich gebracht hat. Auch wenn der Titel das zunächst vermuten lassen würde. "Dot.com" hat nichts zu tun mit reißerischen Thrillern wie "FearDotCom" (2002) oder "Chatroom" und bietet keine bissigen Betrachtungen milliardenschwerer Nerds wie in "The Social Network".

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/dotcom