Sampaguita, National Flower

Die Sampaguita (lateinisch: Jasminum sambac) ist seit 1937 die Nationalblume der Philippinen. Die Blume wird zu Girlanden gebunden, die zur Begrüßung von Gästen oder bei religiösen Zeremonien verwendet werden. Heerscharen von Straßenkindern, die zumeist unter unmenschlichen Bedingungen und in großer Armut leben, verdienen sich ihren mageren Lebensunterhalt durch den Verkauf des duftenden Gewäches. In seinem zweiten Spielfilm nach dem vielfach prämierten "Jay" aus dem Jahre 2008 zeigt Regisseur Francis Xavier Pasion die harte Realität des Lebens auf der Straße.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/sampaguita-national-flower