The Yellow Sea

Dunkle Wasser. Um Gu-nam und um das Schiff, das ihn von China nach Südkorea trägt. Kein goldener Schimmer liegt auf den Wellen des Gelben Meers. Der Name ist Trug, Synonym für eine alles beherrschende Falschheit, hinter der ein eiskalter Abgrund wartet. Nichts ist strahlend und rein in "The Yellow Sea", weder die Landhälften Chinas und Koreas, die Na Hong-jins epischer Thriller erkundet, noch das Meer des Titels.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/the-yellow-sea