Cinema Jenin

"In Jenin ein Kino? Baut doch ein Krankenhaus!" das bekam Marcus Vetter zu hören, als er seine Initiative für das "Cinema Jenin" startete. Die palästinensische Stadt Jenin im israelisch besetzten Westjordanland galt als Terroristenhochburg. Krieg ist in der Stadt und dem angrenzenden Flüchtlingslager eher Alltag als Kultur. Das Kino wurde während der ersten Intifada 1987 zerstört und dem Verfall überlassen.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/cinema-jenin